Flag DE / UKFlag DE / UK

Anwendungen

Schienenfahrzeugbau

Nichts ist sowohl für den Fahrgast, als auch für den Betreiber im Schienenverkehr unangenehmer als ungewollte Geräusche, welche durch Vibrationen des Fahrzeuginterieurs verursacht werden. Um dies zu vermeiden bietet die RG+ Schwingungstechnik mit der Baureihe GBL und der Baureihe GDZ-( )-7 Schwingungsdämpfer, welche auch in kleinstem Bauraum empfindliche Schwingungen eliminieren. Egal ob bei einem kompletten Tanksystem, bei Kühleinheiten oder Transformatoren – mit einem in die Aufhängung integrierten Bundlager aus dem Hause RG+ bieten Sie Ihren Gästen den ruhigen Fahrkomfort, den Sie selber ebenfalls erwarten würden.

Unsere Bundlagerverbindungen des Typs GBL werden direkt zwischen die jeweiligen Aufhängungen gebaut. So bieten sie gerade in kleinen Bauräumen eine platzsparende, aber ebenso sehr gute Lösung im Bereich der Schwingungsentkopplung. Tanksysteme egal welcher Größe, sowie Klimageräte werden bereits erfolgreich mittels dieser Schwingungsdämpfer entkoppelt, welche in einem Lastbereich von 35 – 900 kg pro Einzelelement verfügbar sind.

Die Baureihe GDZ-( )-7 wird im Gegensatz zu den Elementen der Reihe GBL direkt unter die jeweilige Applikation geschraubt. Durch ein im Element verbautes seitliches Dämpfungskissen, können Stöße in horizontaler bzw. schräger Richtung abfangen werden. Aus diesem Grunde sind sie sehr gut geeignet, um die Richtlinien für Stoßdämpfung und Abrisssicherung bei Schienenfahrzeugen zu erfüllen.